Dienstag, 6. März 2012

Wirklich der perfekte Start?

Beneidet mich, liebe Leser/innen...
Ich brauchte nicht drängeln, nicht nachfragen, nicht selber schreiben. Mein Sohn hat den Testbericht für die Testladies selber geschrieben und ich hab ihn so wie er war -unzensiert- hier für euch:



Da ich ja sowieso ein Gillette Fan bin, war ich nicht sonderlich darüber überrascht, dass der Rasierer echt top ist.
Er rasiert sehr gut, einmal entlang ziehen und alle Haare sind entfernt, noch ein kleines Stück besser als bei dem Fusion.
Nach dem Rasieren hatte ich keine Hautirritationen, so wie es bei einem guten Rasiere sein sollte . J Rasieren gegen den Strich war hier, wie beim Vorgänger, auch kein Problem.
Von der Handhabung hat sich gegenüber dem Fusion meiner Meinung nach nichts geändert, aber ich wüsste auch nicht was man da besser machen kann.



Schick finde ich bei dem Proglide das neue Design, der blaue Powerpunkt kommt mit dem Gold super zu Geltung, auch wenn das Design nichts mit der Leistung zu tun hat, gehört es für mich dazu.
Der einzige Unterscheid der mir allerdings aufgefallen ist zu dem vorherigen Fusion ist, das er ein wenig gründlicher rasiert.


Aber den Gillette würde ich auch immer einem Wilkinson vorziehen, da hier einfach alles passt und die Klingen deutlich länger halten.


Das einzige Manko was ich beanstanden muss, sind die teuren Preise für die Klingen, diese nehmen stark zu und sind langsam nicht mehr zu bezahlen.
Einen Preisaufschlag von dem damaligen Mach3 von 1,50€ /Stck. zu dem Proglide Power auf 5 €/ Stck. ist eindeutig zu viel.
Dieser Preisaufschlag ist meiner Meinung nach, im Bezug auf den Mach3, nicht angemessen, weil weder die Rasur deutlich besser geworden ist, noch das die Klingen länger halten.

Hier sollte Gillette darauf achten, dass die Klingen nicht bald so teuer sind, das sich viele überlegen doch lieber einen Elektrorasierer zu holen, weil dieser im Schnitt dann bei weitem günstiger ist und diese mittlerweile auch sehr gründlich rasieren.
Dies würde bedeuten das man sich Konkurrenzprodukte kauft. Ich hab zusätzlich zu dem Gillette noch einen Elektrorasierer von den Braun Series, welcher sehr nah an das Nassrasieren ran kommt.

Wenn Gillette seine Kunden behalten will, sollte Sie die Klingenpreise nicht so hoch ansetzten, das Sie für den Normalverbraucher nicht mehr zu bezahlen sind.

.

Kommentare:

  1. Ein schöner und sehr informativer Bericht. Super! mein Sohn dufte ihn auch testen und ist genauso begeistert wie du ;). lg Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Bericht. Mein Mann findet die Gillette Rasierer auch klasse und kauft daher keine andere Marke mehr.

    AntwortenLöschen
  3. Wow, toller Bericht.
    Mein Männe finden den Rasierer von Gillette auch total klasse.
    Und er hat sich noch nicht 1x damit geschnitten

    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Toll! Endlich mal ein Mann, der ehrlich ist und auch noch schreiben kann. Hat er das von dir, Lady??
    Ach ja, ist er eigentlich noch zu haben?

    LG
    Bea

    AntwortenLöschen
  5. Na da hat jemand gut getestet :-)


    Finde ich auch toll, dass der hohe Klingenpreis erwähnt wird.


    LG Martina

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Bericht, wir finden den Rasierer auch ganz klasse. Der Preis für die Klingen ist relativ. Es kommt darauf an, wie lange eine Klinge hält.

    Viele Grüße, williwilli

    AntwortenLöschen
  7. Was für ein super Bericht!! :)
    Wir sind auch sehr begeistert vom Rasierer, obwohl die Klingen natürlich echt teuer sind...

    AntwortenLöschen
  8. Toller Bericht! Ich kann dem nur zustimmen, die Ersatzklinegen sind echt teuer!!

    Gruß
    Manni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Klasse Bericht!
    Die Ersatzklingen sind echt teuer.
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  10. Hihi, das Schreibgen hat er wohl von dir geerbt ;)
    Schöner Bericht! Was die Klingenpreise angeht muss ich ihm voll zustimmen. Das ist wirklich ein nicht-kaufen-Kriterium.

    AntwortenLöschen
  11. Mensch da hat dein Sohn ja wirklich ganze Arbeit geleistet :-) Sehr schön geschrieben :-) Ich habe auch schon gehört, dass die Klingen im Verhältnis gesehen recht teuer sind.

    AntwortenLöschen
  12. Hallo !!!

    Schöner Blog, und natürlich auch super tolle berichte
    mir gefällt dein blog achja !!
    Bin natürlich auch Leser bei dir würde mich
    auf rückverfolgung freuen :-) !

    Viele Grüße !!

    http://michelles-blog-with-love.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare bringen die nötige Würze und vor allem Leben in meinen Blog!
Ich wünsche sie mir, damit ich hier keine Selbstgespräche führe und um herauszufinden, was euch wirklich interessiert.