Donnerstag, 2. September 2010

Im Duftrausch !!

Escada Parfüm im Test

Von meiner Freundin bekam ich drei Escada-Düfte zum Testen. Absolutely me, Desire me und Incredible me.

Die Proben enthielten jeweils 2ml, im Geschäft bekommt man:

30 ml für 41,00€

50 ml für 56,00€

75 ml für 73,00€

Nicht gerade wenig, also muss es mich schon überzeugen...

Escada Incredible me: Ein recht süßer Duft, aber nicht aufdringlich. Laut Hersteller soll es einen asiatisch exotischen Duft haben, aber ich erkenne den nicht. Für mich nicht das Lieblingsparfüm. Aber glücklicherweise hält der Duft auch nicht sehr lange an.

Escada Desire me: Angeblich hat dieser Duft schokoladige und florale Elemente, die kann ich jedoch nicht entdecken und finde diesen Duft eher langweilig, nichtssagend. Er duftet auch nur sehr schwach und man muss schon „ordentlich auflegen“ um etwas zu riechen. Also auch nicht mein Ding.

Escada Absolutely me : Ein Duft, der meine Sinne berührt. Fruchtig, leicht süßlich, aber auch mit einem warmen Unterton, länger anhaltend als die beiden anderen Sorten und meiner Meinung nach zu jedem Anlass passend. Allerdings ist das der Duft, mit dem Flacon, der mir am allerwenigsten gefällt. Sieht einfach viel zu aufgebrezelt auf und vermutlich habe ich diesen Duft auch daher als allerletzten getestet.

Fazit: Wenn ich ihn geschenkt bekomme, dann wünsche ich mir Absolutely me, kaufen würde ich mir diesen Duft nicht, da ich ihn doch etwas teuer finde. Die anderen beiden Düfte sind mir eindeutig zu langweilig und gehen für mich im „Einheitsbrei“ der Düfte unter.


Thierry Mugler – Womanity

Auf Joy.de konnte man den neuen Duft von Thierry Mugler, der erst im Herbst auf den Markt kommen wird schon vorab testen.

Im Geschäft dann erhältlich zu folgenden Preisen:

30ml für ca. 49,00€

50ml für ca. 69,00€

80ml für ca. 89,00€

Dieser Duft hat meinen Geschmack getroffen! Absolut einzigartig, wobei er überhaupt nicht artig wirkt, seeeeeeeeeehr lange anhaltend und ein Duft, der einfach großartig ist. Ich rieche natürlich die einzelnen Komponenten nicht wirklich heraus, das macht aber auch nichts, da in diesem Parfüm ja auch Kaviar enthalten sein soll. Dieser Duft beinhaltet so viele Geruchserlebnisse, süß und salzig, fruchtig und holzig und man merkt richtig, wie sich der Duft in den ersten 15-20 Minuten verändert.

Der Flakon ist das nächste Highlight. Der durchsichtige Glasflakon wurde in einer länglichen Form gehalten durch den die rosafarbene Flüssigkeit des Parfums scheint. Die Flasche liegt wunderbar in der Hand, ich stehe nicht so auf runde oder ovale Flakons, die man wohlmöglich auch noch mit beiden Händen bedienen muss

Wenn ich also die Escada-Düfte jetzt mit diesem hier vergleiche muss ich ganz ehrlich sagen, ich leg lieber nen paar Euros drauf und habe einen exklusiven langanhaltenden Duft, den nicht jeder trägt.

Ganz sicher werden bei diesem extravaganten Duft die Meinungen auseinandergehen, aber dann kann man sich auch sicher sein, dass nicht jede Frau damit herumläuft.



.

Kommentare:

  1. im Duftrausch.....allerdings!

    aber Düfte sind doch was Tolles, wenn sie gefallen, oder?

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du recht, ich liebe Düfte. Damit kann man bei mir wirklich die Seele erreichen.

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare bringen die nötige Würze und vor allem Leben in meinen Blog!
Ich wünsche sie mir, damit ich hier keine Selbstgespräche führe und um herauszufinden, was euch wirklich interessiert.