Mittwoch, 20. Juni 2012

Jetzt ist draußen dran!

So langsam kommt der Sommer näher und man verbringt wieder mehr Zeit draußen im Garten oder auf dem Balkon.
Auch für den Außenbereich wird bequemes und funktionelles Mobiliar immer wichtiger und die Zahl der Anbieter wächst zusehends. Dadurch wird auch die Auswahl immer größer und die Entscheidung wird nicht leichter.
Aber ich habe ja eine Vorliebe für das Online-Shopping. Man spart sich weite Wege, muss sich keine Gedanken machen, ob man 6 Stühle plus Tisch in den Fiat Panda bekommt und kann in aller Ruhe bei einer Tasse Kaffee shoppen.
Hier möchte ich euch http://www.edingershops.de vorstellen. Große Auswahl an tollen Shops.

Dort habe ich dann auch den Gartenmöbelshop entdeckt.
Man sollte sich  vorher zunächst Gedanken machen, wofür man in erster Linie die neuen Gartenmöbel nutzen möchte.
Möchte man eher bequem draußen sitzen, so wie im Wohnzimmer, oder ist es doch eher ein nach außen verlagertes Esszimmer?
Bei uns ist es eher ein zusätzliches Esszimmer, allerdings habe ich den Vorteil, das meine Terrasse überdacht ist, also muss ich Auflagen oder Kissen nicht immer hin und her tragen.
In der Sidebar findet man eine Aufteilung nach Herstellern, nach Artikel (Stuhl oder Tisch), Material und auch Sonderartikel, wie Hängematten oder Hollywoodschaukeln.
Ich finde diese Aufteilung sehr gut, man kann also prima die Suche eingrenzen.
Klickt man nun zum Beispiel auf den Reiter Gartenmöbel aus Holz, öffnet sich die nächste Auswahl. Hier kann man zwischen diversen Holzarten und Möbelstücken wählen.
Da ich in den letzten Jahren Gartenmöbel aus Holz hatte, möchte ich nun gern mal etwas anderes und habe mich für Alu entschieden. Die Stühle kann man - auch als Frau- leicht bewegen, sie lassen sich platzsparend verstauen und machen einen edlen Eindruck.
Wenn man dann auch noch in den anderen Rubriken stöbert, dann findet man auch wunderbare Highlights, so wie diesen hier:

Wie genial! Ein Outdoor-Sitzsack! Das find ich mal eine tolle Idee. Reinkuscheln, gutes Buch in der Hand, toll!

Was mich aber noch mehr gefreut hat, war ein Gestell. Im letzten Jahr hatten wir noch einen etwas schief gewachsenen Baum im Garten, an dem der Lieblings-Hängesessel meiner Tochter hing. Der Baum ist weg und der Sessel liegt in einer Kiste.
Mit diesem Gestell kann sie ihn endlich wieder nutzen.

Wenn man dann fertig ist mit dem Einkaufen, dann geht es ans Bezahlen. Ist ja immer so.
In diesen Shop gibt es sogar die Möglichkeit der Ratenzahlung. Das ist eine tolle Sache, denn bei einer Laufzeit von 6 Monaten liegt der effektive Jahreszins bei 0,00% . 
Und Versandkosten fallen auch keine an, was will man mehr?

Bezahlen kann man die Ware mit fast allen möglichen Zahlungsformen und wenn die Möbel dem Nachbarn nicht gefallen, dann kann man sie sogar kostenlos wieder zurückschicken.

Das ist für mich entspanntes einkaufen!




Kommentare:

  1. Danke für den Tipp. Ich bin stets auf der Suche nach hochwertigen Gartenmöbel.

    AntwortenLöschen
  2. Wow, toller Gartenmöbelshop, ich bin ja noch auf der Suche nach 2 verschnörkelten Stühlen und einem kleinen Tisch.
    Ich habe da auch schon etwas in der Richtung entdeckt.
    LG Biggi

    AntwortenLöschen
  3. Hach, so einen Hängesessel hätte ich auch gern =) Das lädt so richtig zum relaxen ein. Toll!

    AntwortenLöschen
  4. Ein Outdoorsitzsack, was es nicht alles gibt. Den geh ich gleich mal näher anschauen im Shop.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Produkte! Die wären was für unseren Garten ;).glg Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Wow das sind ja tolle Produkte
    Glg Leane

    AntwortenLöschen
  7. Ich war grad mal auf der Seite, die haben ja wirklich eine riesige Auswahl! Toller Tipp, danke.
    Gruß
    Manni

    AntwortenLöschen
  8. sehr schön :)
    und hübscher blog! :)
    würde mich sehr freuen wenn du auch mal bei mir vorbeischauen würdest und bei meinen beiden gewinnspielen mitmachen würdest :))
    ttcybeauty.blogspot.com

    liebste grüße ♥

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare bringen die nötige Würze und vor allem Leben in meinen Blog!
Ich wünsche sie mir, damit ich hier keine Selbstgespräche führe und um herauszufinden, was euch wirklich interessiert.