Freitag, 7. Januar 2011

Haarig ;-)

Wenn der Östrogenspiegel sinkt, geht es auch mit den Haaren bergab...
den Satz kennt ihr doch auch sicher aus der Werbung.
Plantur 39 heißt die Wunderwaffe gegen Haarausfall. Ich möchte wirklich gern wissen, ob man von aussen etwas gegen diese immer dünner werdenden Haare tun kann und habe mal ganz lieb bei Dr. Wolff in Bielefeld ( ist ja quasi um die Ecke) angefragt, ob ich denn vielleicht eine Probe bekommen kann. Denn so ganz günstig ist es nicht: das Shampoo kostet um die 7€ für 250ml und das Tonikum ab 7,50€ für 200ml.

Und gestern bekam ich dann ein süßes Päckchen.


2 Shampoos für unterschiedliche Haarprobleme und ein Tonikum, das man in die Kopfhaut einmassieren kann. Ich werde das jetzt mal ausprobieren und dann über den Erfolg (oder auch nicht) berichten.
Es ist ja nun nicht so, dass man bei mir schon die Kopfhaut sehen kann, aber wenn man frühzeitig anfängt, etwas zu tun, kann das ja nicht schlecht sein.
Ich hab es jetzt das erste Mal verwendet und bin recht begeistert. Der Duft ist angenehm, der Schaum richtig mikrofein, wie ich es mag und es lässt sich sehr gut im Harr verteilen und auch wieder ausspülen.Leider hatte ich vergessen, vorher nachzuschauen, ob man das Shampoo einwirken lassen muss, den Aufdruck auf der Flasche konnte ich (natürlich) ohne Brille nicht lesen ;-)




.

Kommentare:

  1. Hallo,
    das Shampoo hat ja schon einen stolzen Preis. Dann bin ich mal auf deine Testergebnisse gespannt. Wie riecht denn das Shampoo?

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Oh, vielleicht solllte ich mit meinen fast 35 auch langsam mal anfangen :)

    Viel Spass beim Testen

    Conny

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare bringen die nötige Würze und vor allem Leben in meinen Blog!
Ich wünsche sie mir, damit ich hier keine Selbstgespräche führe und um herauszufinden, was euch wirklich interessiert.