Montag, 28. Februar 2011

Sauerei !!

Am Freitag war ich mal wieder so richtig in meinem Element! Wir haben uns ein wunderhübsches halbes Schwein nach Hause geholt. Hat es nicht ein hübsches Lächeln???






Okay, als wir gemerkt haben, es kann eh nicht alleine stehen, haben wir es portioniert und eingefroren. Hat sich gelohnt: 22 Schnitzel, 35 Koteletts, 4kg Gulasch,mehrere Scheiben Bauch zum Grillen und und und.



Wir haben dann auch gleich ein Stück vom Schinken eingesalzen (für lufttrockenen Schinken) und werden aus den restlichen Fleischstücken und dem "Knochenputz" noch frische Bratwurst machen. Dazu brauche ich aber erstmal einen günstigen Lieferanten für Därme und Gewürze. Vielleicht kennt ja von euch jemand einen Online-Shop, bei dem ich günstig bestellen kann...



.

Kommentare:

  1. Dieser Post ist einfach nur wiederlich. Die Bilder sind ekelanregend!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  2. Und da wird dann tatsächlich ein Schinken draus? Wo wird der aufgehängt und wie lange dauert das?

    AntwortenLöschen
  3. Ansichtssache!!! Ich esse sehr gerne Fleisch und stehe auch dazu.Und wenn man es wie ich aus einem vertrauenswürdigen Betrieb hat, dann weiß ich wenigstens, was ich da auf dem Teller habe!

    AntwortenLöschen
  4. oha... bei dem gesuchten Shop kann ich Dir nicht weiterhelfen. Aber so'nne Sau find ich ja auch mal interessant. Wär nur nix für hier - keine Ahnung, wohin mit dem Tier :(

    AntwortenLöschen
  5. @judy: erst muss das Stück Fleisch eingesalzen werden (ca 20 Tage)und dann trocknen. Ich habe dafür extra einen Schranz im Keller, der mit feinem Fliegendraht bespannt ist, damit nichts passieren kann. Dauert aber sicher 3-4 Monate...

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Info, ich finde so ´nen Post abseits von Testberichten echt interessant, vielleicht kannst du uns ja dann auch mal den fertigen Schinken zeigen...also in 3 bis 4 Monaten.
    LG
    Judy

    AntwortenLöschen
  7. mal ein Ausflug in ganz andere Gefilde; Du überraschst mich!;-)

    AntwortenLöschen
  8. Mal was anderes (auch wenn ich kein Schweinefleisch esse) gg.. Ich finde es toll, wenn man genug Platz hat, warum dann nicht so ein großeinkauf??

    Lg von
    Athenas Testoase

    AntwortenLöschen
  9. Nicht schlecht, haben dafür nur keinen Platz. Aber was macht man mit dem Kopf?

    Berichte mal, wie der Schinken geworden ist.

    LG

    Conny

    AntwortenLöschen
  10. Ui wenn ich viiile Platz hätte.. und jemanden der das Schein für mcih auseinander nehmen würde :D:D:D

    Aber der Schinken würd mich ja auch mal interessieren

    AntwortenLöschen
  11. ich komme dann zur Verkostung ;-)

    Ich kann mich da Judy nur anschließen, der Artikel ist wirklich mal interessant und langweilt wenigstens nicht so wie der drölfzigste Produkttestbericht.

    Und zum Thema Schwein kommt mir gerade das in den Sinn:

    Das traurigste Tier der Welt ist der MANN. Denn er hat Brüste ohne
    Milch, einen Vogel ohne Flügel,Eier ohne Schale und einen Sack ohne
    Geld. DESHALB wollen 80% der Frauen nicht heiraten, weil es sich wegen
    70g Wurst nicht auszahlt, ein ganzes Schwein daheim zu halten. ^^

    Mach weiter so Silke, ich lese derartige Artikel total gern.

    AntwortenLöschen
  12. Ohhh... Da kann mann aber auch herrliche Stippgrütze, Wurstebrei, Knipp oder Pfannenschlag draus machen. ;-)

    AntwortenLöschen

Eure Kommentare bringen die nötige Würze und vor allem Leben in meinen Blog!
Ich wünsche sie mir, damit ich hier keine Selbstgespräche führe und um herauszufinden, was euch wirklich interessiert.